Wir möchten etwas gegen das Töten von Küken unternehmen und werden daher ab 2017 die Züchtung eines Zweinutzungshuhns unterstützen. Eine solche, speziell für die Öko-Landwirte interessante Rasse, gibt es derzeit leider nicht, da die Tierzucht in den Händer weniger großer, konventioneller Firmen liegt. Eine Initiative unter anderem von Demeter und Bioland versucht, dies zu ändern und möchte ein eigenes Öko-Huhn züchten, von dem dann auch die männlichen Nachkommen für die Mast Verwendung finden.

Je verkauftem Ei geht 1 Cent an die Ökologische Tierzucht gemeinnützige GmbH: www.oekotierzucht.de

ei_initiative

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.