Warum Vitamine aus frischem Obst, Smoothies und Säften?
Wird ein Apfel mit wissenschaftlichen Methoden in seine Einzelteile zerlegt, so besteht er analytisch gesehen im Durchschnitt pro 100g etwa aus 85g Wasser, 13g Kohlehydraten, 1g Rohfaser, 400mg Fett, 300mg Protein, 320mg Mineralien und 13 mg Vitaminen besteht.
Werden alle diese Bestandteile zusammen in ein Gefäß gegeben, so ergibt das trotzdem keinen Apfel! Warum? Zum einen ist ein Lebensmittel nicht nur ein Gemisch aus verschiedenen Stoffen, sondern vielmehr etwas Ganzes, Gestaltetes und Geordnetes. Zum Anderen sind noch nicht alle Substanzen bekannt, die in Lebens-mitteln enthalten sind und so lange sie unbekannt sind, sind sie auch in Analysen nicht nachweisbar.
Vor allem aber ist bisher noch nicht geklärt, was eine lebende Zelle wirklich ist; analytisch / chemisch gesehen unterscheidet sie sich nicht von einer toten Zelle.
Die Vollwerternährung rät deshalb, etwa die Hälfte der Nahrung möglichst unverändert als Frischkost zu sich zu nehmen: Frischkorn, Nüsse, Samen, Keimlinge sowie Gemüse und Obst.
Frische Smoothies können auch als Frischkost gewertet werden.

Was, wann frisch erhältlich ist, sagt unser Saisonkalender.

Und noch ein Link zu einem Film über unseren Apfellieferanten Hof Augustin.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.